Der Solnhofener Plattenkalk und seine Fossilien

 

Einleitung | Lebensraum| Fundorte | Geologie | Fossilien | Wirtschaft | Literatur
Der Solnhofener Plattenkalk und seine Fossilien
Archaeopteryx



Epilog

"Das Leben findet einen Weg" oder auch der Satz "Irgendetwas hat überlebt" haben wir schon öfters in diversen Hollywood-Produktionen gehört - aber das scheint auch in unserem Fall zutreffend...

Leben nun Dinosaurier in unserer Nachbarschaft? Trotz aller Bedenken und Einwände, die von verschiedenen Seiten gemacht wurden und natürlich werden, kann man, ausgehend vom jetzigen Stand der Wissenschaft, mit relativer Sicherheit behaupten dass heutige Vögel die Nachfahren von kleinen, theropoden Dinosauriern sind. Der Fossiliennachweis, die Ähnlichkeit zwischen dem ersten Vogel, Archaeopteryx, und den Theropoden lassen kaum einen anderen Schluss zu. Und sogar für das Problem der Fingerzählung gibt es Theorien, die zum Teil sogar nachgewiesen werden können.

Reizvoll ist diese Vorstellung allemal. Aber selbst wenn sich durch neue Funde herausstellen sollte, dass Vögel keine direkten Nachfahren der Saurier sind, sondern eine Nebenlinie, würde dies die Vorstellung nur minimal schmälern - ob nun Dinosaurier oder die Vorfahren dieser in der Linie der Vögel überlebt haben.

Nun ist es so, dass beide Theorien verteidigt werden, nicht selten aus mehr oder weniger persönlichen Gründen, welche die wissenschaftlichen Argumente in den Hintergrund treten lassen. Gerade diese Reibereien führen allerdings eher zu Missgunst als die Wissenschaft an sich weiter nach vorne zu bringen. Das zeigt sich gerade in dem Disput verschiedener Paläontologen, von denen die einen die "Vögel sind Dinosaurier"-Theorie befürworten während die anderen davon überzeugt sind, dass Vögel keine Dinosaurier sind. Letztendlich können wir aber - egal welche Theorie nun stimmt - mit gutem Gewissen die beiden obigen Zitate übernehmen. Die Vögel haben einen Weg gefunden zu überleben - gleichgültig woher.

Wie dem auch sei, die Erforschung der Vogelevolution und des Ursprungs der Vögel bleibt nach wie vor spannend und interessant. Wer weiß, vielleicht wird gerade irgendwo auf der Welt ein Fossil gefunden...

Danksagung

Ich möchte mich bedanken bei Silvio Keller, der einige Zeichnungen für dieses Werk zur Verfügung stellte. Silvio Brandt, Michael Kipping, Roman Berndt, Roger Frattigiani und seiner Frau Kirsten sowie Stefan Feller möchte ich an dieser Stelle recht herzlich dafür danken dass diese das Manuskript gelesen und kritisch beurteilt haben. Auch den Wissenschaftlern die ich mit meinen Fragen belangen durfte, schulde ich Dank. Dazu zählen unter anderem Peter Wellnhofer, Markus Moser und im Besonderen Alan Feduccia. Andrew Skolnick danke ich für die Möglichkeit die sehr guten Bilder von T.rex "Sue" nutzen du dürfen.

Einen besonderen Dank natürlich an meine Frau Ines sowie an meine Tochter Nadine, die mich aufgrund meines Hobbys und all den damit zusammenhängenden Tätigkeiten oft entbehren mussten. Trotz alledem haben sie mich stets unterstützt.



Quellen...

Zurück zu Kreationistisches...


 

©2005 Martin Sauter. All rights reserved | Impressum | Gästebuch | Designed by H.Wessels

-Anzeige-
Fossilien zum Kaufen gibt es bei:
FossNet Fossilien